Hier das Merkblatt als pdf öffnen:
BENERGY_SYSTEM_CONSULT_Einwilligung und Datenschutz_2018


Hinweise und Merkblatt zu meiner Dienstleistung als Systemischer Coach (ECA) und Gesundheitsberater
Die in meiner Beratung als Systemischer Coach und Gesundheitsberater angewandten Informationen, Methoden und Techniken haben für Sie anleitenden Charakter als Hilfe zur Selbsthilfe. Sie dienen der Förderung und Erhaltung ihrer Gesundheit und ihres Wohlfühlens. Es sind Anwendungen im Rahmen der (Sekundär-) Prävention. Sie dienen nicht dazu, nach schulmedizinischen Gesichtspunkten zu diagnostizieren und zu therapieren. Alles, was ich tue, beruht auf den berufsethischen Grundsätzen des „sicheren Könnens“ in der Ausübung meines Berufes. Ich wende nur Methoden an, die gesundheitlich unbedenklich sind.

Sollten Sie eine Krankheit haben, können Sie dennoch meine Hilfe in Anspruch nehmen. Ich werde jedoch nicht zielgerichtet gegen Ihre Krankheit vorgehen, sondern Sie ganz allgemein als Mensch behandeln. Alles, was ich innerhalb der Beratung und Begleitung von Ihnen erfahre, unterliegt meiner Schweigepflicht. Ich werde Ihnen unter Umständen nahelegen, einen Arzt und Heilpraktiker aufzusuchen. Ich werde sie nicht dazu auffordern eine Therapie zu unterbrechen. Und ich bitte Sie, Ihren Arzt oder Heilpraktiker von meiner Arbeit zu informieren. Ich bin Mitglied im Berufsverband. Ich arbeite auch mit Methoden, die noch nicht wissenschaftlich überprüft wurden, die aber auf den Erfahrungen von mir und meinen Kollegen beruhen und von meinem Verband unterstützt werden. Alles, was ich innerhalb der Beratung und Anleitung mache, bekomme, erfahre und geben werde, geschieht freiwillig und in meiner eigenen Verantwortung. Ich weiß, dass die Arbeit bzw. das Coaching der Verbesserung meiner Ernährung, meiner Lebensumstände, meines Wohn- und Arbeitsumfeldes, der Entspannung, der Prävention und meiner ganzheitlichen Gesundheit dient.

Datenschutzerklärung nach DSGVO (Datenschutzgrundverordnung)

  1. Ich verarbeite personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies für meine Dienstleistung erforderlich ist (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1(b) DSGVO). Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Soweit die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, zur Erfüllung eines Vertrages, mit Ihnen, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1(b) DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen von Ihnen oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1(d) DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Verarbeitung aus weiteren Gründen erfolgt nur nach Ihrer Einwilligung. Bitte bestätigen sie uns dies gegebenenfalls unter IV. durch ihre Unterschrift.
  2. Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.
  3. Ihnen stehen mir gegenüber folgende Rechte zu: Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Aus dieser Bestätigung können sie die Datennutzung entnehmen und die Kategorien dieser personenbezogenen Daten. Ebenso die geplante Dauer der Speicherung, der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Ich werde die Daten spätestens 10 Jahre nach ihrem letzten Kontakt mit ihnen löschen. Sie haben das Recht auf die unverzügliche Löschung oder Berichtigung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der Datennutzung bis zum Widerruf nicht berührt. Ich bin verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen, sofern ich keine anderweitige gesetzliche Verpflichtung zur Aufbewahrung der Daten habe (z.B. Buchhaltungs- und Steuerrecht). Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.
  4. Hiermit erteile ich die Erlaubnis zur speziellen Nutzung meiner Daten für allgemeine Informationszwecke (Newsletter, Einladungen, Informationsschreiben, Geburtstagsgrüße oder ähnliches über Post, Mail, WhatsApp, Messenger, SMS, Skype, Zoom usw.). Ich kann diese Erlaubnis jederzeit widerrufen.